Sie sind hier: Rundreisen » Aktuelle Angebote » Rundreisen Botswana, Uganda, Mauritius... » Abenteuer Südliches Afrika
 Abenteuer Südliches Afrika

Abenteuer Südliches Afrika: Safarireise 22 Tage / 21 Nächte ab Kapstadt bis Victoria Falls bzw. als Fluglreise 24 Tage ab/bis Frankfurt. Teilweise garantierte und deutschgeführte Termine. Begeben Sie sich auf diese 22-tägige Abenteuersafari und erleben Sie die Faszination Südafrikas, Namibias, Botswanas und Simbabwes in einer kleinen Gruppe.

» Abenteuer Südliches Afrika Mietwagenreise «
Reise-Nr. 614

Sie entdecken u.a. das Flair der Weltmetropole Kapstadt, die Schönheit des Etosha Nationalparks sowie die reiche Artenvielfalt Botswanas. Bei Ihrer Planung können Sie zwischen den Varianten Standard oder Superior wählen. Bei der Standardvariante ist beim Vorbereiten der gemeinsamen Mahlzeiten sowie beim Auf- und Abbau der Zelte Ihre Mithilfe gefragt - eine Portion Teamgeist gehört daher mit in Ihr Gepäck.

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: Flug nach Victoria Falls
    Flugpauschalreise: Flug ab Frankfurt / München nach Victoria Falls mit South African Airways.
  • 2. Tag: Victoria Falls
    Flugpauschalreise: Ankunft in Victoria Falls, Transfer zum Hotel. Rundreise: eigene Anreise zum Hotel (Transfer auf Anfrage inklusive). Abends Treffen mit allen Teilnehmern und Ihrem Guide im Hotel. Übernachtung in der Lokuthula Lodge *** (Standard) bzw. in der A’ Zambezi River Lodge *** (Superior). Zusatznächte buchbar, gerne beraten wir Sie.
  • 3. Tag: Victoria Falls – Chobe Nationalpark
    Ihre Reise beginnt mit einem Ausflug zu den Viktoriafällen. Genießen Sie den spektakulären Ausblick auf die 1989 von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannten Wasserfälle während eines Spaziergangs durch den Mosi-oa-Tunya-Nationalpark. Mittags brechen Sie auf in Richtung Chobe Nationalpark. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. 2 Übernachtungen in der Chobe Safari Lodge **** / Campsite. (Standard: Kuppelzelt / Superior: Standardzimmer). (Ca. 90 km) (F, M, A)
  • 4. Tag: Chobe Nationalpark
    Am nächsten Morgen brechen Sie zu einer frühen Pirschfahrt durch den Chobe Nationalpark auf. Nachmittags machen Sie eine Bootstour, um wilde Tiere und die Elefantenpopulation an den Ufern des Chobe Flusses zu beobachten. (F)
  • 5. Tag: Chobe Nationalpark – Caprivi
    Heute verlassen wir den Chobe Nationalpark und fahren in den Caprivi, welcher auch als der grüne Streifen Namibias gilt und besonders fruchtbar und vielfältig ist. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um an optionalen Aktivitäten teilnehmen zu können. Sie übernachten im Camp Kwando (Zeltchalets) ***(*). (Ca. 265 km) (F, M, A)
  • 6. Tag: Caprivi – Okavangodelta
    Ihr heutiger Tag startet mit einer Pirschfahrt durch den Mahangu Nationalpark, wo Sie eine Vielzahl seltener Antilopenarten sowie riesige Baobab-Bäume sehen können. Während Ihrer Weiterfahrt passieren Sie die Grenze zu Botswana und gelangen über den Ort Etsha13 ins Okavangodelta, einem der größten Binnendeltas der Welt. 2 Übernachtungen im Guma Lagoon Camp ***, direkt an einer Lagune gelegen (Standard: Kuppelzelt / Superior: Standardzimmer). (Ca. 390 km) (F, M, A)
  • 7. Tag: Okavangodelta
    Erkunden Sie das Netzwerk aus Wasserwegen mit Mokoros (Einbaum-Boote) und entdecken die unvergleichliche Vielfalt an Tieren. Mit etwas Glück erspähen Sie Flusspferde oder eines der seltenen Nilkrokodile. Nachmittags nehmen Sie an einer ca. 1,5-stündigen Wanderung durch Flora und Fauna teil. (F, M, A)
  • 8. Tag: Okavangodelta – Rundu
    Nach dem Frühstück fahren Sie zurück nach Namibia, wo ein Tag zur freien Verfügung auf Sie wartet. Besuchen Sie z.B. das Lebend-Museum der Mbunza, wo Sie bei traditionellen Präsentationen authentische Einblicke in die vorkoloniale Kultur der im Kavango-Gebiet lebenden Menschen erhalten. Alternativ können Sie an einer Bootsfahrt auf dem Kavango River teilnehmen (alles fakultativ). Übernachtung in der Kaisosi River Lodge ***. (Ca. 380 km) (F, M)
  • 9. Tag: Rundu – Etosha Nationalpark
    Fahrt in den Etosha Nationalpark, wo Sie mit etwas Glück die „Big Five“ antreffen. Nach Sonnenuntergang beobachten Sie nachtaktive Tiere an der beleuchteten Wasserstelle. 3 Übernachtungen in den Camps des Etosha Nationalparks *** - **** (Standard: Kuppelzelt / Superior: Standardzimmer). (Ca. 435 km) (F, M)
  • 10. & 11. Tag: Etosha Nationalpark
    Der Etosha Nationalpark ist ca. 22.000 qkm groß und beheimatet neben den Big Five u.a. Giraffen, Hyänen, Schakale, Antilopen und winzige Damara Dik-Diks. Sie erkunden die Landschaft während verschiedener Pirschfahrten bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang. (Ca. 150 / 100 km) (F/M, F/M/A)
  • 12. Tag: Etosha Nationalpark – Kamanjab
    Heute reisen Sie weiter in die spektakuläre Landschaft des Damaralandes. Nachmittags erkunden Sie ein traditionelles Himba-Dorf, um die Bräuche und Sitten des Stammes kennenzulernen. Übernachtung im Oase Garni ** (Standard) bzw. im Oppi Koppie Restcamp *** (Superior). (Ca. 280 km) (F, M, A)
  • 13. Tag: Kamanjab – Brandberg
    Fahrt nach Twyfelfontein. Hier besichtigen Sie uralte Malereien der Buschmänner und besuchen den „Versteinerten Wald“, dessen Entstehung ca. 200 Millionen Jahre dauerte und bei der Bäume nach und nach versteinerten. Sie fahren weiter zum Brandberg, der höchsten Erhebung Namibias und besichtigen je nach Ankunftszeit am Abend oder am nächsten Morgen die berühmte Felsmalerei „White Lady“. Übernachtung in der Brandberg White Lady Lodge ** / Campsite (Standard: Kuppelzelt / Superior: Standardzimmer). (Ca. 350 km) (F, M, A)
  • 14. Tag: Brandberg – Swakopmund
    Sie fahren durch flaches Wüstenland an die erfrischend kühle namibische Atlantikküste und besuchen Afrikas größte Seelöwenkolonie am Cape Cross. Anschließend Weiterfahrt ins charmante Swakopmund. 2 Übernachtungen im Hotel À la Mèr **. (Ca. 330 km) (F, M)
  • 15. Tag: Swakopmund
    In dem namibischen Städtchen Swakopmund haben die deutschen Kolonialisten ihre Spuren hinterlassen. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust, entspannen Sie sich einen Tag am Strand oder unternehmen Sie eine der zahlreichen fakultativen Aktivitäten. (F)
  • 16. Tag: Swakopmund – Maltahöhe
    Heute geht es in Richtung Sossusvlei, einer Lehmsenke umringt von den höchsten Sanddünen der Welt. Unterwegs besuchen Sie den Namib Naukluft Nationalpark mit seinen schroffen Bergen, tiefen Flusstälern und endlosen Dünenfeldern. 2 Übernachtungen im Sesriem Camp (Standard) bzw. im Agama River Camp ** (Superior) in der Namib Wüste. (Ca. 295 km) (F, M, A)
  • 17. Tag: Sossusvlei
    In den Sanddünen des bis zu 300 m hohen Sossusvlei genießen Sie das Licht- und Schattenspiel der roten Dünen im Sonnenauf- und Sonnenuntergang. Im Anschluss erkunden Sie den Sesriem Canyon und haben die Möglichkeit, eine Fahrt durch die Dünen zu machen (fakultativ). (Ca. 230 km) (F, M)
  • 18. Tag: Maltahöhe – Fish River Canyon
    Heute liegt die längste Fahrtstrecke vor Ihnen. Bewundern Sie während der Fahrt gen Süden die bizarren Gesteinsformationen des Namalandes, bevor Sie Ihre Unterkunft in der Nähe des Fish River Canyon erreichen. Am Abend genießen Sie beim Sonnenuntergang einen atemberaubenden Blick über die faszinierenden Schluchten des zweitgrößten Canyons der Welt. Übernachtung im Canyon Roadhouse *** (Standard: Kuppelzelt / Superior: Standardzimmer). (Ca. 600 km) (F, M, A)
  • 19. Tag: Fish River Canyon – Nordoewer (Orange River)
    Auf Ihrer Fahrt zum Orange River, der natürlichen Grenze zwischen Namibia und Südafrika, machen Sie einen Zwischenhalt bei den bis zu 60°C heißen Thermalquellen von Ai-Ais. 2 Übernachtungen im Felix Unite River Camp (Zeltchalets) **(*). (Ca. 220 km) (F, M, A)
  • 20. Tag: Orange River
    Den heutigen Tag verbringen Sie mit einer Kanufahrt auf dem Orange River. In dieser noch unberührten Gegend wird Sie die abwechslungsreiche Landschaft entlang dieses Flusses verzaubern. (F, M, A)
  • 21. Tag: Nordoewer – Clanwilliam
    Heute passieren Sie die Grenze zu Südafrika und fahren durch das durch seine Wildblumen bekannte Namaqualand vorbei an faszinierenden Bergketten und entlang der Westküste in die Cederberge. Übernachtung in der Clanwilliam Lodge **. (Ca. 470 km) (F, M, A)
  • 22. Tag: Clanwilliam – Kapstadt
    Morgens nehmen Sie an einer Rooibos-Verkostung teil, bevor Sie zu Ihrem letzten Reiseziel aufbrechen. Die Weltmetropole Kapstadt, vor der beeindruckenden Kulisse des Tafelbergs gelegen, ist das finale Highlight dieser Tour. Übernachtung im Townhouse Hotel ****. (Ca. 230 km). Zusatznächte buchbar, gerne beraten wir Sie. (F, M)
  • 23. Tag: Kapstadt
    Rundreise: Nach dem Frühstück Ende der Rundreise im Hotel. Falls gewünscht, Transfer zum Flughafen (bitte bei Buchung angeben). Flugpauschalreise: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt oder München via Johannesburg mit South African Airways. (F)
  • 24. Tag: Ankunft
    Flugpauschalreise: Ankunft in Deutschland.
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

» Abenteuer Südliches Afrika: Elefant im Okavangodelta «
Abenteuer Südliches Afrika: Elefant im Okavangodelta

Abenteuer Südliches Afrika Variante Kapstadt - Victoria Falls

Sie können die beschriebenen Safarireisen auch in umgekehrter Richtung von Kapstadt nach Victoria Falls buchen. Termine und Preise siehe Preistabelle. Weitere Informationen senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu.

Umfangreiche Leistugen inklusive

  • Rundreise und Transfers lt. Reiseverlauf im komfortablen Allrad-Safarifahrzeug mit großen Fenstern und Klimaanlage
  • Standardvariante: 11 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Zeltcamps in 3-Personen Kuppelzelten (Belegung mit 2 Personen) mit Gemeinschaftswaschräumen, 10 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Zeltcamps / Lodges / Hotels in Zeltchalets oder Zimmern, mit eigenem Bad
  • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (21x), M = Mittagessen/Picknick (19x), A = Abendessen (15x)
  • Superiorvariante: 21 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Zeltcamps / Lodges / Hotels, in Zeltchalets oder Zimmern, mit eigenem Bad
  • Verpflegung gemäß Programm: F = Frühstück (21x), M = Mittagessen/Picknick (18x), A = Abendessen (11x)
  • deutsch- bzw. französisch bzw. englischsprechende Reiseleitung (= Safarileiter, Fahrer, Koch), je nach Reisetermin
  • Campingausrüstung mit Zelt und Schaumstoffmatratzen (Standardvariante)
  • Aktivitäten gemäß Programm
  • Reiseführer mit den Reiseunterlagen
Nicht eingeschlossen: obligatorische Zahlung vor Ort: ZAR 2.200 pro Person (für Eintritte und loka-le Zusatzkosten am 1. Tag in bar an den Reiseleiter zahlbar). Gebühren für Visa (das Visum für Simbabwe wird bei Ankunft am Flughafen bzw. an den Grenzübergängen erteilt und kostet z.Zt. ca. 30 US$ (1 Einreise). Schlafsack (nur bei Standardvariante), fakultative Ausflüge, Getränke.

» Abenteuer Südliches Afrika: Viktoriafälle «
Abenteuer Südliches Afrika: Reise zu den Viktoriafällen

Wichtig: Routen- / Campänderungen vorbehalten

Gepäckbegrenzung: 15 Kg in einer weichen Reisetasche (keine Hartschalenkoffer) und ein Handgepäckstück. Mahlzeiten werden teilweise vom Fahrer / Safarileiter zubereitet.

Standardvariante: Beim Zeltauf- / -abbau, Vorbereiten der Mahlzeiten, Spülen, Aufräumen und Be- / Entladen des Fahrzeuges ist Ihre Mithilfe erforderlich. Es empfiehlt sich, einen eigenen Schlafsack mitzubringen. Anmietung vor Ort möglich, Kosten ca. 25,- €.

Mindestteilnehmer: 4 Personen, an fett gedruckten Terminen garantierte Durchführung. Maximalteilnehmer: 12 Personen.

» Abenteuer Südliches Afrika: Giraffen «
Abenteuer Südliches Afrika: Giraffen

Safarireisen

Auf diesen Reisen erleben Sie die Natur hautnah; Spaß, Teamgeist, Flexibilität, Fitness und eine Portion Abenteuerlust gehören ins Reisegepäck. Bei der Reise „Abenteuer Südliches Afrika“ haben Sie die Wahl zwischen einer Standard-Variante (Übernachtung in Zimmern, permanenten Zeltchalets und in Zelten, teilweise mit Gemeinschaftsbädern) und einer Superior-Variante (Übernachtung in Zimmern und permanenten Zeltchalets, mit eigenem Bad). Beim Zeltauf- und abbau ist Ihre Mithilfe erforderlich.

Bei der Standardvariante wird die Campingausrüstung gestellt, einen Schlafsack bringen Sie selber mit oder mieten ihn gegen Gebühr. Gefahren wird mit Safarifahrzeugen oder Minibussen, die komfortabel ausgestattet sind. Das Gepäck wird oft ein- und ausgeladen. Es sollte strapazierfähig sein. Aus Platzgründen dürfen maximal 15 kg Gepäck in einer weichen Reisetasche mitgeführt werden (keine Hartschalenkoffer).

» Abenteuer Südliches Afrika: Kapstadt mit Tafelberg «
Abenteuer Südliches Afrika: Kapstadt mit Tafelberg

Reisetermine 2017

D Termine mit örtlicher deutschsprechender Reiseleitung
F Termine mit örtlicher französischsprechender Reiseleitung
Alle anderen Termine mit englischsprechender Reiseleitung. Für die fett gedruckten Termine geben wir eine Durchführungsgarantie, unabhängig von der Mindestteilnehmerzahl. Es kann unterjährig zu Zusatzterminen kommen - bitte fragen Sie Ihren Wunschtermin an. Vielen Dank.

» Reisetermine 2017 «
Reisetermine 2017

Preise in € pro Person

Kind: Mindestalter 12 Jahre. Erwachsene: Maximalalter 70 Jahre (Standardtour) bzw. 80 Jahre (Superiortour). Ab einem Alter von 65 Jahren ist ein medizinisches Attest notwendig. Transferinformationen: Bei gebuchten Zusatznächten vor bzw. nach der Tour entfällt der Transfer vom / zum Flughafen. Dieser muss separat gebucht werden. Folgende unbegleitete Transfers sind zubuchbar: In Victoria Falls Flughafen - Hotel bzw. Hotel - Flughafen, 14,- € pro Person / Strecke. In Kapstadt: Flughafen - Hotel bzw. Hotel - Flughafen, 47,- € pro Fahrzeug / Strecke. Gerne beraten wir Sie.

» Termine und Preise «
Termine und Preise

Flüge nach Victoria Falls / ab Kapstadt

Mit South African Airways ab/bis Frankfurt schon ab 1.068,- €. „Rail & Fly inclusive“-Ticket eingeschlossen. Wir finden für Sie die günstigsten Flüge für Ihren Reisetermin.

Copyright by ADAC



Anfrage zu diesem Reiseangebot

Hier können Sie uns eine Anfrage zu diesem Reiseangebot senden. Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Je mehr Informationen Sie uns geben, um so detaillierter können wir auf Ihre Reisewünsche eingehen. Vielen Dank.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
 Bitte für ein Beratungsgespräch zurückrufen. 
Reise-Daten  Bitte die gewünschten Reisedaten eingeben. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  (z.B. Frankfurt) 
alternativ  (z.B. München) 
Reisende   
Anzahl (ges.)      Erwachsene:        Kinder:     
 Bei Kindern bitte auch das Alter angeben. 
Wünsche / Fragen
Newsletter
 Kostenlosen Newsletter abonnieren 
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Quick-Select
Südafrika Highlights

Last-Minute Urlaub, Reisen mit Frühbucher-Rabatt & aktuelle Highlights!

Last-Minute Urlaub, aktuelle Reisen mit Frühbucher-Rabatt

Mietwagen Südafrika.
Jetzt günstig buchen.


Ihre Ansprechpartner

Kontakt Südafrika Spezialisten

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (06053) 706 98 77
Fax: (06053) 706 98 78


Reiseversicherung

Preiswerte Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen

Reiseliteratur

Reiseführer jetzt ab 4,95 €





Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77
Fax: (0 60 53) 7 06 98 78

Travel Office Gunzenhausen
Weiherstraße 4
91728 Gnotzheim
Tel.: (0 98 33) 98 86 10
Fax: (0 98 33) 98 86 20

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Reiseveranstalter
» Partnerprogramm

» Unser Team
» Feedback
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Australien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Japan | Reisen Asien | Reisen Orient | Reisen Südamerika | Rundreisen | Weltreisen
 
Südafrika Reisen